Receive all updates via Facebook. Just Click the Like Button Below

Powered By Blogger Widgets

Mittwoch, 16. April 2014

#smilestorm - Ein Zeichen gegen Hater

Viele von euch haben eventuell schon von der Aktion gegen Diskriminierung und Shitstorm von dem Magazin Glamour Wind bekommen. Ich habe mir das Video dazu angesehen und war begeistert und gleichzeitig entsetzt darüber, als die Chefredakteurin, Andrea Kletterer darüber sprach das ein Mädchen auf einem Coverbild eine Zahnlücke hatte, und sich anderen Menschen tierisch darüber aufgeregt haben. Wieso ? Was kann einen Vielzahl von Menschen dazu bewegen sich so verbal über eine Zahnlücke aufzuregen ? Es ist wirklich unvorstellbar.
In der Vergangenheit habe ich persönlich auch schon viel über solche Haterkommentare mitbekommen. Ich selbst war glücklicherweise noch nicht davon betroffen, aber man möchte sie auch nicht ausmalen wie schlimm es den Menschen geht, denen so was angetan wird. Es kommt manchmal sogar vor das Menschen, vor allem junge Menschen, sich das Leben nehmen weil sie mit solch einen Druck nicht mehr klar kommen. Muss es wirklich so weit kommen das man nicht mehr leben möchte ? Wirklich erschreckend und es macht einen auch traurig.

Das Haten im Internet muss wirklich aufhören. Es doch total unnötig sich über irgendwelche Menschen aufzuregen die man wahrscheinlich nicht einmal richtig kennt! Das ist für mich persönlich nur ein Zeichen von schwäche und puren Neid!! Letztendlich sind wir Menschen alle Teil der Erde und wir sollten auch alle friedlich und ohne Neid oder irgendwelchen anderen negativen Dingen zusammenleben.
Ich finde es ist eine super Aktion von der Glamour, dass sie sich dafür einsetzten. Von den meisten Mode und Lifestyle Magazinen kennt man immer nur eher positive Meldungen, oder neue Trends die in der nächsten Saison ein Must-Have sind. Jeder von uns sollte die Augen vor solchen Taten nicht verschließen. Ihr könnt auch ein Zeichen setzten in dem ihr #smilestorm auf euer Bild hinterlasst. Wir  wollen mit positiven Akzenten ein Zeichen setzten.


Dienstag, 15. April 2014

My new Ray Ban Glasses





Hallo ihr Lieben,
wie viele von euch auf meinen Instagramaccount schon gesehen haben, habe ich mir endlich wieder, nach zwei Jahren einen neue Brille zugelegt. Ja ich bin eine Brillenträgerin. Als ich dann neulich bei Fielmann war habe ich bestimmt eine Stunde nach der perfekten Brille gesucht, und hatte um die zwanzig Brillen auf der Nase. Ich habe mich dann für eine schlichte, schwarze von Ray Ban entschieden. Leider bin ich überhaupt nicht der Fan von farbigen Brillen, ich mag es schlicht und einfach. Ich bin der Meinung, wenn man schon  eine Brille tragen muss, sollte man sich auch wohl fühlen und sie gerne tragen. Das ist bei meiner neuen Brille der Fall. Ich trage sie gerne und seit dem ich auch öfters als sonst. Brillen sind ja auch vor einigen Jahren total in die Mode gekommen, also sollte man sich auch nicht mehr schämen, einen zu tragen. Mut zur Brille - würde ich ml sagen.



     // Follow me on BloglovinBlogConnect Facebook Instagram @emmabrwnn  //


                

Montag, 14. April 2014

waffle love


 Happy Waffel /  Jakobikirchhof 9 / 20095 Hamburg

Montag Nachmittag und ich habe meine Deutschprüfung hinter mir. Wahnsinn ich steh heute morgen total entspannt auf und merke dann, das ich verpennt habe. Zum Glück nur ein bisschen mehr als eine halbe Stunde. Ich habe alles noch rechtzeitig schaffen können und bin dann entspannt zur Deutsch Prüfung gegangen. Ich habe mich für das Buch "Homo Faber" von Max Frisch entschieden. Aber ein wirkliches Gefühl nach der dreistündigen schriftlichen Prüfung habe ich nicht. Am Mittwoch ist ist dann Englisch an der Reihe.

Nach der Prüfung war ich mit einer Freundin noch bei Happy Waffel essen. Und jaaaahaa, es war mal wieder unheimlich lecker. Ich könnte das wirklich jeden Tag essen. Zu der Waffel darf man sich eine Soße aussuchen, entweder Vollmilch oder weiße Schokolade. Zwei Obstsorten, ich habe mich für Himbeeren und Johannisbeeren entschieden. Wer mag, und es ist wirklich zu empfehlen, darf sich noch einen Riegel oder was anderes Süßes aussuchen wie, Raffaelo, Kinder Buono, Bounty, Toffifee oder Oreo. Ich habe mich für Kinderschokolade entschieden und zum leckeren Abschluss noch Kirschsoße genommen. Oh my gosh - Es war so unglaublich lecker. Für jeden Geschmack ist was  da. Solltet ihr aus Hamburg kommen oder mal in Hamburg sein es lohnt sich wirklich dort hinzugehen. Der Preis ist einfach TOP

Sonntag, 13. April 2014

yellow for spring

 Sweater, Scarf Zara Jeans Asos Bag H&M Boots Görtz




Gelb ist eine so wundervolle Farbe für den Frühling. Die meisten, die mich eigentlich kennen wissen ja das ich total auf schwarz stehe und schwarz eigentlich auch immer bevorzuge, doch irgendwie haben es mir Farben momentan ein wenig angetan. Natürlich immer in Kombination mit etwas dunklem. Vor einigen Wochen bereits, habe ich diesen schönen leichten Sweater bei Zara gefunden und war gleich Feuer und Flamme und habe ihn direkt gekauft. Da ich in den letzten Monaten in denen ich bei meinen Outfits auch bunt getragen habe, und immer wieder positive Kommentare bekommen habe, dachte ich mir das ich auch mal zu der Farbe gelb greifen kann. Eventuell werde in der Zukunft noch weitere Farbe dazu kommen, man darf gespannt sein.  Wünsche euch noch einen entspannten Sonntag Abend

Donnerstag, 10. April 2014

take a look on SUMMERLIGHTS

Ich habe das Gefühl das ich kaum noch schlafe, um s um 6 Uhr morgens stehe ich auf, gehe zur Schule ab und zu noch direkt danach noch arbeiten bis 21 Uhr. Wenn ich nicht arbeiten dann bin ich nur am lernen lernen und noch mal lernen. Ich habe wirklich das Gefühl das ich mein Bett in der letzten Zeit viel zu wenig gesehen habe. Dennoch sollte aber trotzdem die Zeit für eine kleine Blogvorstellung da sein.

Heute möchte ich euch den Blog von Summerlights vorstellen! Ich stelle euch, wie ihr hoffentlich schon bemerkt habe immer gerne Blogs vor, die ich selbst auch gerne lese und in denen ich sehr viel Potenzial sehe. Speziell bei ihren Blog gefallen mir am meisten ihre Outfitspost. Jedes hat ihren eigenen Stil und ist individuell. Ich lasse mich wirklich gerne von ihren Outfits inspirieren.
Ist vielleicht total unpassend, aber sie hat wirklich ein super süßes Gesicht! Es lohnt sich mal vorbei zu schauen und sich eventuell auch inspirieren zu lassen




Ihr Instagramaccoutname ist: summerlights_blog

Sonntag, 30. März 2014

Bloggerpause - Prüfungsphase




In knapp zwei Woche schreibe ich meine Prüfungen!
Komischerweise bin ich überhaupt noch nicht nervös oder habe ich nicht diese Art von Nervosität, die eigentlich sonst immer davor bekomme. Zwischendurch ist es so das ich ein wenig Panik bekomme, das ich dass ganze nicht so hinbekomme wie ich es mir vorgestellt habe. Unglaublich das die neun Monate schon sehr bald um sind. Eine Sache die mich wirklich tierisch nervt ist, das diesen Jahr die Prüfungen knapp einen ganzen Monat vorher sind, als in die Jahren zuvor. Das heißt für uns mehr Stoff in einer kürzeren Zeit. Es heißt jetzt lernen lernen lernen. Bei der Arbeit habe ich mir für die Klausuren Woche auf frei genommen damit ich mich wirklich voll und ganz darauf konzentrieren kann und mein bestes geben kann, anschließend kein schlechtes Gewissen habe muss, dass ich möglicherweise zu wenig dafür getan habe. Ich möchte die schriftlichen Prüfungen so gut machen, das ich nicht mehr in die mündliche muss. Ich habe mir jetzt auch für das Fach, in dem ich Schwierigkeiten habe Nachhilfe genommen damit ich wirklich auf sicheren Seite bin, es ist zwar schon arg teuer aber das ist es mir definitiv Wert.

Im letzten Jahr habe ich ungefähr um diese Zeit die Schule abgebrochen, da es mir alles über den Kopf gewachsen ist, obwohl ich zu der Zeit keinen Nebenjob hatte.
 Diesmal bin ich ganz anders an die Sache heran gegangen und möchte es diesmal unbedingt schaffen. Nachdem ich die Schule, hoffentlich erfolgreich beendet habe bin ich mir noch nicht ganz im klaren was ich genau machen möchte. Studieren wäre eventuell eine Option für mich, doch da kommt es darauf an wie mein NC zum Schluss ist und ob es dann für das entsprechende Prüfungsfach ausreicht oder nicht. Ein Aufenthalt im Ausland kann ich mir auch ganz gut vorstellen aber dafür würde ich dann noch einige Monate arbeiten und dann die Reise antreten. Für eine Ausbildung für das Jahr 2014 ist es zum jetzigen Zeitpunkt viel zu spät. Ich bin auch überhaupt nicht der Typ dafür der sich für irgendwas entscheidet, nur damit er was hat. Solch eine Entscheidung habe ich in der Vergangenheit sehr bereut! Ich werde dieses Jahr schon 21 und ich finde da sollte man sich genau überleben ob man eine Ausbildung anfängt die man nur macht weil man sie gerade so bekommen hat, oder lieber eine macht wo man vielleicht ein paar Monate mehr gewartet und überlegt hat, die man dann wirklich durchzieht. Ich finde so lange man nebenbei arbeitet, was tut und ein wenig Geld verdient kann man sich auch ein wenig mehr Zeit lassen, sollte man nichts passendes für einen finden.

Ich hoffe ihr habt Verständnis dafür. Wenn das ganze durch ist werde ich mich auf jeden Fall wieder melden. Bis dahin, macht's gut
 Sonst folgt mir auch Instagram emmabrwnn da hört man garantiert öfters was von mir.